Die Weihnachtspause gibt uns eine gute Gelegenheit, einen Blick auf die 2. Bundesliga zu werfen und abzuw├Ągen, wer sich bald mit Bayern M├╝nchen, Borussia Dortmund und ├Ąhnlichen Kalibern herumschlagen muss. RasenBallsport Leipzig sind momentan ganz oben dabei, dank eines guten Saisonstarts in dem nur eines der letzten f├╝nfzehn Saisonspiele verloren wurde. Die 2:0 Niederlage in der Red Bull Arena scheint ein Wachruf gewesen zu sein f├╝r Ralf Ragnicks Mannschaft: die n├Ąchsten f├╝nf Spiele gewannen sie problemlos. Der Aufstieg ist aber noch nicht gegeben: weitere f├╝nfzehn Spiele sind zu spielen, und obwohl RasenBallsport Leipzig schnell auf Betway zu Favoriten geworden sind, haben der SC Freiburg und N├╝rnberg bestimmt andere Pl├Ąne.

Der Erfolg von Rasenballsport Leipzig seit der Gr├╝ndung im Jahre 2009 basiert nicht nur auf der finanziellen Unterst├╝tzung von Red Bull sondern auch auf einem Acht-Jahre-Plan, um die 1. Liga zu erreichen. Fr├╝here Aufstiege von der Regionalliga Nordost (IV) in die 2. Bundesliga haben gezeigt, wie weit die Mannschaft sich entwickelt hat. Trotz des wohl entt├Ąuschenden f├╝nften Platzes in der letzten Saison k├Ânnten Die Bullen die Bundesliga schneller als erwartet erreichen. Ragnick hat ein unglaublich effizientes Team zusammengestellt das mit einer sehr starken Verteidigung und Spielern wie Marcel Sabitzer, Davie Selke und Massimo Bruno im letzten Drittel der Saison gute Chancen zeigt. Sabitzer und Selke haben beide bereits sieben Mal getroffen w├Ąhrend ein weiterer St├╝rmer, Emil Forsberg, f├╝nf Tore schoss. Ob das genug sein wird, um in die 1. Liga aufzusteigen?

Der SC Freiburg und N├╝rnberg sind nicht weit davon entfernt, die Leipziger zu ├╝berholen, wenn es um den Aufstieg und den Sieg der 2. Bundesliga geht, und diese zwei Mannschaften haben etwas mehr Erfahrung mit den Topmannschaften wie den Bayern. N├╝rnberg schie├čt Tor um Tor mit Nils Petersen und seinen f├╝nfzehn Treffern in nur achtzehn Spielen und auch Vincenzo Grifo hat acht mal getroffen. SC Freiburg haben insgesamt 43 Tore angesammelt, aber wegen der Niederlage in Woche 18 gelang es RasenBallsport Leipzig knapp, Freiburg zu ├╝berholen. Dies kann teuer zu stehen kommen: Fans verfolgen die Ergebnisse bei Betway und versuchen, eigene Vorhersagungen zu machen, ob es Breisgau-Brasilianer gelingen wird, den Vorsprung der Bullen wettzumachen.

Obwohl N├╝rnberg in der Tabelle zur├╝ckliegt, haben die letzten f├╝nf Siege die Mannschaft in eine gute Position bef├Ârdert, um zu ihren Rivalen aufzuholen. Eine Reihe von neun Spielen ohne Niederlage tat dem Team von Rene Weiler gut, da der Start der Saison alles andere als rosig aussah. Hiervon scheint die Mannschaft sich allerdings gut erholt zu haben: sie ├╝berholten St. Pauli, Eintracht Braunschweig und Bochum, die alle in den letzten Wochen einige Schwierigkeiten hatten mit nur vier Siegen f├╝r die drei Mannschaften an den letzten f├╝nf Spieltagen. Diese Art von Schw├Ąche kommt den drei Topmannschaften recht, doch nach der Winterpause wird es bestimmt Versuche geben, die Aufstiegspl├Ątze in die 1. Liga zu erreichen.